wir haben ein Problem. Ein Luxusproblem. Unser Erfolgsrezept, Newcomern und AmateurInnen eine Bühne zu bieten, hat sich "leider" herum gesprochen. Nun stehen die Kunstschaffenden Schlange und Sie, als unser Lieblingspublikum, müssen sich sputen, um rechtzeitig eine Karte zu bekommen.

Wie gesagt, ein Luxusproblem. In Zeiten klammer Kassen und Socialmedia-Omnipotenz bieten wir verlässliche Kleinkunst zu niedrigen Preisen und KünstlerInnen zum Anfassen. In dieser Spielzeit verwöhnen wir Sie mit 30 Veranstaltungen, davon 2 Premieren. Dass darunter auch unser hauseigenes KALAUER Ensemble ist, erfüllt uns mit Stolz. Vermutlich wird auch die dritte Prodution wieder ein Straßenfeger.

Als Blockbuster erwies sich auch unser Interkulturelles Frauentanzfest im April diesen Jahres. Dem Wunsch nach einem Nachschlag kommen wir gerne nach. Am 4. November 2017 gibt es als Auswärtsspiel im Ledigenheim eine Neuaflage. Dazu jede Menge Workshops. Ein Besuch auf unserer Projektseite www.tanztage-din.de lohnt sich.

Und ein Besuch bei uns im Theater sowieso. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team Halbe Treppe

 

P.S.: Für die Kasse und die Theke suchen wir noch tatkräftige ehrenamtliiche Unterstützung. Telefon: 02064 – 48 00 677

Teilen